Raserei im Blickpunkt

Hallo liebe Brokhauser, 

wie viele von Ihnen bereits festgestellt haben dürften, wurde am 05.01.2021 die mobile Radaranlage “XENA” des kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Detmold temporär in der Brokhauser Straße installiert. 

Mit dem Antrag die Radaranlage in zukünftiger Zeit wiederholt in Brokhausen zu stationieren, erhoffe ich mir, eine Reduzierung der Geschwindigkeit im Ortsteil. Gerade im Hinblick der von mir ins Auge gefassten Kinderwegssicherung, bildet die Überwachung der Höchstgeschwindigkeit einen elementaren Baustein. Die Überwachung der Geschwindigkeit erfolgt auch in der Nachtzeit. Sie mögen sich vielleicht um den aktuellen Standort im Oberdorf wundern, jedoch erfolgt vorraussichtlich in naher Zeit ebenso die Ausweisung einer Messtelle am Kindergarten Brokhausen. 

Hierzu wurde die Geschwindigkeit durch eine angeregte verdeckte Messung statistisch erfasst. 

In Kürze werde ich Sie über weitere Maßnahmen am Kindergarten Brokhausen informieren. 

Bleiben Sie gesund und ich wünschne Ihnen alles erdenklich Gute für ein “besseres” 2021!

Ihr

Cord-Henrik Starke 

(Ortsbürgermeister)

1 Kommentar zu "Raserei im Blickpunkt"

  1. Klasse: DAS wird es bringen … Sehr unauffällig dieses Ding . Naja für kurzeitiges Geld wird es sicher helfen !

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.